Absaugrohr

Ein Absaugrohr im Absaugtrichter einer Schneidmühle, Kunststoffschneidmühle, Zerkleinerungsmaschine ist dazu da, um daran ein Fördergebläse oder ein Fördergerät anzuschließen. Damit wird dann das zerkleinerte Mahlgut (besteht auch aus Anguss) abzusaugen. Per Zyklonabscheider wird die Förderluft vom zu fördernden Mahlgut dabei getrennt.

 

Die Kunststoffzerkleinerungsmühle von Wanner Technik steht für Präzision, Zuverlässigkeit und Robustheit. Im Programm befinden sich neben der Rohrmühle, der Randstreifenmühle, der Hochgestellmühle oder der Zentralmühle auch die Schallgeschützte Schneidmühle sowie die Zahnwalzenmühle. Jede Schneidmühle bietet Wanner zum Test auch als Probemühle an. Alle Komponenten baut Wanner in Deutschland: Mahlraum, Zyklongestell, Z-Schacht und beispielsweise den Absaugkasten.