News & Presse

So gut wie neu

11.02.2015

Thermogranulator TG20 verbessert schlechtes und kritisches Mahlgut

So gut wie neu

11.02.2015

Thermogranulator TG20 verbessert schlechtes und kritisches Mahlgut

Wanner Technik GmbH - Spezialist für Kunststoffschneidmühlen - bietet den Thermogranulator TG 20 zur Wiederaufarbeitung thermoplastischer Produktionsabfälle an. Speziell bei Prozessanforderungen und Anwendungen, bei denen die Qualität von Mahlgut nicht ausreicht, um sicher weiterverarbeitet zu werden, erhöht der Thermogranulator die Prozesssicherheit signifikant. Der Thermogranulator erzeugt ein gleichmäßiges Granulat, das hinsichtlich Rieselfähigkeit, Staubgehalt, Dosierbarkeit, Geometrie etc. absolut vergleichbar mit Neugranulat ist. Dies erleichtert die Regranulatförderung, verbessert das Einzugsverhalten auf der Spritzgussmaschine.

 

Der Thermogranulator TG20 ist ebenso zum direkten Verarbeiten kleinerer Angüsse oder unzerkleinerter Ausschussteile sowie zum materialschonenden Aufbereiten reiner Stäube einsetzbar als auch zur Verbesserung von extrem unregelmäßigem Mahlgut mit schlechtem Rieselverhalten. Der Kunststoffverarbeiter bereitet nun inhouse mit dem TG20 selbst solche Produktionsabfälle aus Kunststoff auf, die bisher kostenintensiv als Abfall entsorgt werden mussten. Der TG20 ist deshalb überall dort in der Kunststoffverarbeitung die effektive Lösung, wo sich ein durch rein mechanisches Zerkleinern erzeugtes Mahlgut nicht richtig verarbeiten lässt und zu einer Verschlechterung des Produktionsprozesses führt. Geeignet ist der Thermogranulator TG20 für die meisten thermoplastischen Materialien wie z.B. TPE, EVA, PP, PE, ABS, PS, PA, PC, etc.

Thermogranulator TG20 verbessert schlechtes und kritisches Mahlgut

So gut wie neu