Mahlgut

Mahlgut, das in einer Kunststoffspritzerei durch die Spritzgussmaschine anfällt, ist Anguss sowie Ausschuss. Die zur Zerkleinerung vorgesehenen Ausschussteile und Angüsse werden in einer Kunststoffzerkleinerungsmaschine bzw. Kunststoffschneidmühle von Wanner Technik zerkleinert, um sie im Rahmen des Recyclings dem Fertigungsprozess wieder zuführen zu können.

 

Wanner Technik bietet ein breites Programm im Bereich Schneidmühle, Zentralmühle, Schneckenmühle oder auch Zahnwalzenmühle an. Seit Jahrzehnten gilt die Wanner Technik GmbH als Innovationsführer der Branche.

 

Über einen Zuführschacht oder einen Z-Schacht kommt das Mahlgut durch die Mahlraumöffnung in den Mahlraum bzw. die Mahlkammer. Hier werden die Kunststoffteile zerkleinert. Die erledigen Rotormesser und Statormesser. Der Schneidrotor muss hierbei besonders robust gefertigt sein, ebenso, wie seine Anbauteile (z.B. Rotorsegment). Nach dem Zerkleinern fällt das Mahlgut beispielsweise in einen Absacktrichter.