TG-Extruder - Das kompakte
Regranuliersystem
TG-Extruder - Das kompakte Regranuliersystem

Die Wanner TG-Extruder Serie

Das kompakte Regranuliersystem TG20

 

Der ThermoGran20 ermöglicht es Ihnen, problematisches Mahlgut oder auch Kleinteile / Angüsse direkt in hochwertiges Granulat umzuwandeln. Die mit dem TG20 erzeugten Granulate sind dabei in Bezug auf ihre Qualität und dem Fließverhalten mit der entsprechenden Neuware vergleichbar. Dementsprechend lässt sich das mit dem TG20 erzeugte Granulat in Ihrem Produktionsprozess in der Regel so prozesssicher einsetzen bzw. beimischen, wie Neuware.
Der TG20 plastifiziert  und granuliert die unterschiedlichsten Polymere schonend und zuverlässig und ist überall dort optimal einsetzbar, wo sich durch rein „mechanisches Zerkleinern“ erzeugtes Mahlgut nicht wieder prozesssicher verarbeiten lässt.
Das System besteht aus einem kompakten, langsam laufenden Extruder mit großer Einzugszone und einer speziellen Schneckengeometrie mit großer Hilfsschnecke, so dass auch sehr schlecht rieselndes Mahlgut oder Staub als auch ganze Angüsse und Kleinteile gut eingezogen werden können.
Über ein in das System integriertes Wasserbad mit anschließendem Stranggranulator werden die erzeugten Materialstränge definiert abgeschlagen, so dass ein sehr gleichförmiges, gut rieselndes und leicht zu dosierendes Granulat entsteht.
Der TG 20 ist mit einer zuverlässigen und robusten Steuerung ausgerüstet, die auch anspruchsvolle Verarbeitungsparameter beherrscht und somit auch die Verarbeitung  schwieriger Materialien prozesssicher ermöglicht.
Dabei werden im Automatikbetrieb mittels Sensoren die Extrudergeschwindigkeit auf das Einzugsverhalten des Materials hin angepasst und die Abzugsgeschwindigkeit des Granulators entsprechend den Prozessgegebenheiten nachgeführt, so dass auch bei schwankenden Materialbedingungen ein stabiler Prozess entsteht.

Das ideale Regranuliersystem für die Aufbereitung von kleineren Mengen an Kunststoffen, falls das mit einer Kunststoffschneidmühle erzeugte Regranulat den Qualitätsanforderungen nicht genügt. 

 

 

Vorteile

Die Vorteile des Thermogranulators

  • ideal zum Verarbeiten von sehr inhomogener, unregelmäßiger Mahlgüter mit z.B. größeren Teilen, Staub und Spießen als Inhalt
  • Geeignet für unterschiedlichste Polymerer (z.B. TPE, EVA, PP, PE, ABS, PS, PA, PC etc.)
  • Sehr gut einsetzbar auch zum Compoundieren von z.B. Farbgranulaten speziell bei TPE und Polyolefinen etc. – auch bei Kleinstmenge wirtschaftlich.
  • Herstellung von Mikrogranulaten möglich, die sich auch auf Spritzgießmaschinen mit kleinsten Schneckendurchmessern zuverlässig verarbeiten lassen.
  • Plastifiziert und granuliert materialschonend ohne Schädigung des zu verarbeitenden Materials.
  • Übergroße Einzugszone mit Hilfsschnecke erlaubt die Verarbeitung von sehr schlecht rieselndem Mahlgut mit hohem Staubanteil bzw. und ganzen Angüssen und Kleinteilen.
  • Robuste und leicht zu bedienende Steuerung.
  • Lieferbar als kompakte Einheit mit integriertem Wasserbad und Stranggranulator - entsprechend wenig Platz wird benötigt.
  • Wirtschaftlich durch kurze Amortisationszeit.

Technische Daten

Die TG-Serie: Technische Daten

  TG20/2 TG20/3
Antrieb Extruder 4 kW 4 kW
Antrieb Granulator 0,37 kW 0,37 kW
Heizzonen 2 (am Zylinder) 3 (am Zylinder)
Leistung pro Heizzone 3 kW 3 kW
Drehzahl Extruder 0 - 34 U/min 0 - 34 U/min
Granulatausstoß Max. ca. 20kg Max. ca. 20kg
Einzugszone Schnecke mit Hilfsschnecke Schnecke mit Hilfsschnecke
Spannungsversorgung 400 V / 50 Hz 400 V / 50 Hz
Gewicht ca. 600 kg ca.650 kg
Steuerung Programmierbare Steuerung mit Speichermöglichkeit für unterschiedliche Materialien. Programmierbare Steuerung mit Speichermöglichkeit für unterschiedliche Materialien.

Bilder/Videos

Videos

TG-Extruder: Start der Anlage Dauer: 02:53 min
Professionelle Aufbereitung von Verschlüssen zu Granulat
TG-Extruder: Betrieb der Anlage Dauer: 04:04 min
Professionelle Aufbereitung von Verschlüssen zu Granulat
TRS Standard
TRS Standard

Anfrage